4klein
milena klein
klein_Hintergrund04

HOME

klein_Hintergrund04

WIE SICH EINE IDEE VERWIRKLICHT

klein_Hintergrund04

WIR ÜBER UNS

klein_Hintergrund04

PRESSE U. BERICHTE

klein_Hintergrund04

KONTAKT

klein_Hintergrund0406

DIE WEIN.- UND ESSKULTUR DER RÖMER

klein_Hintergrund04

UNSERE AUSSTELLUNG

Logo 11_klein
gerhard klein
"Waren es nicht die Römer die uns die Weinkultur brachten"?
Das fragte ich mich schon seit einer längeren Zeit und konnte diesen Gedanken nicht vergessen!
Unsere Familie bewirtschaftet seit mehreren Generationen unser Weingut in Dexheim. Dexheim bietet herrliche Ausblicke auf den Rhein und die rheinhessische Reblandschaft. Eingebettet in eine sanfte Senke, reihen sich rund um den zentralen Platz malerische alte Weingüter und große Gutshöfe.
In Dexheim belegen Funde aus der Stein-, der Bronze- und Keltenzeit wie auch aus der Römischen und fränkischen Besiedlung die Beliebtheit des Standorte's.
Erstmals 774 urkundlich erwähnt, erlebte Dexheim schwere Zeiten. Kriege, Missernten, Krankheiten und Hungersnöte prägten Jahrhunderte den Ort und im Zuge der Pfalzverwüstung lag Dexheim im Jahre 1689 in Schutt und Asche.
Heute künden Stumme Zeugen wie ein Keltischer Stein (Menhir), ein Schloß, ein Backhaus und vieles mehr von der schweren Zeit.
Durch meine große Leidenschaft zur Archäologie, gab ich unserem Weingut den Namen WEINGUT HISTORIC (Geschichtsforschung). Unser Logo das auf allen Etiketten, Weinpreislisten und im Internet zu sehen ist entstand ca. 400 vor Chr. in der Keltenzeit als ornamentierte Bronzescheibe, die aus einer Zirkelzeichnung entstand.
In unserer historischen Weinprobierstube und Straußwirtschaft mit Säulen-Kreuzgewölbe und 200 Jahre altem Eichendielenboden werden originale Fundstücke der Kelten,- Römer- und Frankenzeit ausgestellt. Diese original antiken Fundstücke befinden sich schon seit einer längeren Zeit in Familienbesitz.
Archäologie und Geschichte macht jeden neugirig, weshalb und wieso sind wir hier. Es sind nicht nur die Steine, Objekte und Schuttberge die uns neugirig machen, sondern die Menschen. Wer waren Sie, wo kamen sie her und wie war ihre Lebensgeschichte.
Mein größter Wunsch wird es sein, die Geschichte in Verbindung mit unserer Weinkultur allen Besuchern in unserer Straußwirtschaft, während den Weinproben und auf Hoffesten näher zu bringen.
Zurückblicken in eine andere Zeit, eine Zeit die uns so vieles entdecken läßt Ihr Gerhard Blödel

 

klein_Hintergrund04

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

klein_Hintergrund04

UNSERE STRAUSSWIRTSCHAFT

klein_Hintergrund04

UNSERE VINOTHEK CAUPONA

klein_Schalt

UNSERE WEINE

1
klein_Hintergrund04

IMPRESSUM